Die Palmen von Warschau

Kleinere Schokoladenskulpturen dienen meistens als Tortendekoration, Größere als Schmuckstücke auf Süßwarenmessen. Auf der Straße erwartet man eine Schoko-Skulptur eher weniger. Die Bewohner von Warschau durften sich zum Tag der Schokolade über eine riesige Palme aus Schokolade freuen.

Von einem Tag auf den anderen Stand in Warschau eine neue Palme. Eine Palme steht schon seit Längerem in Warschau, nämlich ein Kunstwerk von Joanna Rajkowska. Die zweite wurde zur Feier des Tags der Schokolade aufgestellt, ganz in der Nähe des Kunstwerks. Dreinmal dürfen wir raten, woraus diese Palme bestand: natürlich aus Schokolade. Um genau zu sein aus 5000 Tafeln. Zum Verspeisen war sie jedoch nicht gedacht. Sie war wohl der Blickfang eines Süßwarenherstellers, der unter der Palme gratis heiße Schokolade an die Passanten ausschenken ließ. Darüber, was nun aus der Schokoladenpalme geworden ist, lässt sich nur spekulieren…

Quelle: weisse-schokolade.com

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.