Orange-Wein – ein Gourmet-Tipp aus Skandinavien

Kaum jemand kennt Orange-Wein hierzulande. In Skandinavien ist er bereits sehr beliebt. Der außergewöhnliche Geschmack lässt diesen speziellen Wein zu einem kleinen Gourmet-Tipp werden. Seine besondere Herstellung ist das eigentliche Geheimnis um den Orange-Wein.

Rot- und Weißwein kennt jeder. Aber bei Orange-Wein sieht es anders aus. Kaum jemand weiß, was sich dahinter verbirgt. Wer ihn probiert, wird überrascht. Die Herstellungsmethode ist ungewöhnlich. Dennoch schwärmen Kenner von dem besonderen Geschmack.

Rot, weiß und nun auch orange

Zum Essen ein gutes Glas Wein – das ist hierzulande nicht außergewöhnlich. Meist fällt die Wahl auf einen Rot- oder Weißwein, der das Essen perfekt unterstreicht. In Skandinavien greifen Genießer gern auch mal zum Orange-Wein, der hierzulande kaum bekannt ist. Dieser Wein hat mit den orangen Früchten außer der Farbe nichts gemeinsam.

Die Methode der Herstellung macht diesen Wein so besonders. Dabei wird die Maische nicht, wie sonst üblich, vom Saft getrennt. Die Maischestandzeit wird deutlich verlängert. Dadurch werden mehr Gerbstoffe und Aromen abgegeben. So entsteht auch die typische Farbe, die sich zwischen bernsteinfarben und orange bewegt. Einige Orange-Weine werden ohne Zusatzstoffe hergestellt. Das macht sie zu echten Naturweinen, die ausschließlich durch die Hefepilze der Trauben gären. 

Der Geschmack ist sicherlich im ersten Moment stark gewöhnungsbedürftig. Orange-Weine schmecken sehr natürlich und roh. Während des Gärprozesses verändert sich der Geschmack täglich. Für Winzer bieten Orange-Weine eine hervorragende Möglichkeit, das Potenzial ihrer Trauben noch stärker hervorzuheben. Sie können experimentieren und ihren Kunden ein breites Spektrum unterschiedlichster Geschmacksrichtungen anbieten.

Deutsche Winzer haben die Orange-Weine erst wenig für sich entdeckt, da die Nachfrage hierzulande nicht sehr groß ist. Wer Orange-Weine herstellt, exportiert sie vor allem nach Skandinavien. Dort sind sie sehr beliebt und werden gern zum Essen gereicht. Das stärkere Bewusstsein für eine nachhaltige Ernährung könnte bald auch hier zu einer größeren Nachfrage nach Orange-Weinen führen.

Bildurheber: gregorylee / 123RF Standard-Bild

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.