Schreib mir in Schokolade

Typolade nennt sich ein ehrgeiziges Projekt zweier Stuttgarterinnen, die Ihren Kunden quasi mit süßen Bonmots ins Stammbuch schreiben. Wer sich einen Text oder eine Liebeserklärung aus Typographie erstellen lassen will, ist bei Typolade bestens aufgehoben.

Als die süßeste Erfindung aus Schokolade und Typographie bezeichnen die Macher ihr Projekt Typolade. An die Schriftsetzer-Klassik wollen die Schoki-Künstlerinnen erinnern, wenn Sie im Auftrag Buchstaben und ganze Sätze in Kakaomasse kreieren. Die Satztechnik entspreche dabei der Tradition, man verwende 48-pt-Schrift, der dem original Bleisatz zum Verwechseln ähnlich sehe. Einsatzbereiche sehen die Macherinnen im Geschäftsleben aber auch privat als pfiffige Geschenkidee. Oder für intellektuell Anspruchsvolle auch als Amuse Gueule der Sonderklasse. Darüber hinaus können mit der süßen Idee jedwede Botschaften auf eine geschmackvolle Art vermittelt werden. Wer sich das mal anschauen oder es gleich mal ausprobieren möchte findet die kreativen Schriftsetzer unter typolade.de.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.