SugarDad: Außergewöhnliche Naschereien aus aller Welt

„Versüße jemandem den Tag mit einer Süßigkeiten Box von Sugardad.“ So wirbt der Anbieter SugarDad von seiner beliebten Box, in der interessierte Naschkatzen sich leckere und vor allem außergewöhnliche Süßigkeiten ins Haus holen können.

Food-Boxen sind seit Jahren ein großes Thema im Internet. Es gibt Kochboxen die wöchentlich mit frischen Zutaten bespickt an der Haustür abgegeben werden. Es gibt Probierboxen für Delikatessen, Knabberkram und jetzt auch noch diese süße Verführung, eine Box prallgefüllt mit Süßigkeiten. Allerdings natürlich nicht irgendwelche, denn das wäre ja langweilig. In der SugarDad Box stecken eine ganze Menge Naschereien drin, die man so nicht unbedingt im normalen Supermarktregal finden würde. Besonders beliebt in diesem Segment sind Süßigkeiten aus den USA und Japan. Zur Auswahl haben Kunden gleich drei unterschiedliche Boxen. Sie können entweder aus einer großen Liste an Süßigkeiten selbst auswählen was hineinkommt in die Box oder sie können sich überraschen lassen und wählen mutig die Mystery-Box. Wem das zu unkonkret ist, der entscheidet sich für den Klassiker, die Sugar Box. Die enthält zwischen zwölf und 15 ausgewählte Marken-Leckereien.

Echte Naschkatzen sind verzückt

Der Preis für die SugarDad Box liegt bei 24 Euro. Das Besondere an den Boxen ist dabei keinesfalls nur der Inhalt, sondern auch die Tatsache, dass sich dahinter keine ausgeklügelte Abofalle verbirgt. Die Boxen lassen sich nämlich ohne Abo und damit ohne feste Vertragslaufzeit bestellen. Ab 39 Euro wird die Selbstpack-Box sogar versandkostenfrei zugestellt. Der Großimporteur garantiert dabei natürlich für schnelle Lieferungen und höchste Qualität der Produkte. Bei so viel Auswahl bleibt garantiert kein Naschwerk lange im Regal liegen. Zu bestellen sind die SugarDad Boxen auf der Webseite www.sugardad.eu.

Bildurheber: luisrsphoto / 123RF Standard-Bild

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.