Film-Tipp: Charlie und die Schokoladenfabrik

Heute empfehlen wir euch eine DVD, die in unseren Süßigkeiten-Kontext passt: Charlie und die Schokoladenfabrik. Falls jemand diesen Film noch nicht kennen sollte, oder zur Erinnerung: Es handelt sich hier um die Verfilmung eines Kinderbuchklassikers von Robert Dahl mit Tim Burton als Regisseur. Der Film ist zugleich fantastisch, unterhaltsam, enthält aber auch eine große Portion Moral – alles verpackt in einer Geschichte, die in einer wundersamen Schokoladenfabrik spielt.

Zur Abwechslung geht es heute nicht um eine Süßigkeit, sondern um einen Film, der nicht nur Naschkatzen in seinen Bann zieht. Charlie und die Schokoladenfabrik ist ein fantasievoller Film für Groß und Klein, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Robert Dahl. Hier ein kleiner Einblick in die Handlung als Vorgeschmack:

Willy Wonka, gespielt von Johnny Depp, entschließt sich nach 15 Jahren, in denen niemand, mehr seine Fabrik betreten hat, fünf Kindern seine geheimnisvolle Fabrik zu zeigen. Die fünf goldenen Eintrittskarten versteckt Willy Wonka in den Schokoladenverpackungen, wer eine davon findet, darf Herrn Wonka besuchen. Charlie, der dem Filmtitel seinen Namen gibt, ist der Sohn einer sehr armen Familie, die sich keine Schokolade leisten kann. Durch einen glücklichen Zufall kommt Charlie zu einer der begehrten Eintrittskarten. Die anderen vier Eintrittskarten wurden von vier grundverschiedenen Kindern gefunden. Im Gegensatz zu Charlie sind alle auf eine bestimmte Weise unerzogen oder besitzen falsche Werte. An diesem Tag erleben alle Besucher eine Menge Abenteuer – mehr möchten wir an dieser Stelle nicht vorwegnehmen. Kinder sind sicher von der fantastischen Welt und den farbenfrohen Bildern begeistert, die Moralbotschaft der Geschichte („Sei gut und dir widerfährt Gutes“) von der Geschichte“ ist für größere Kinder gut zu verstehen. Für Erwachsene und Tim Burton Fans ist der Film ebenso zu empfehlen.

Heute ist ein Newsletter von einem Anbieter bei uns eingegangen bei dem die DVD schon für 4,95€ zu haben ist. Da es sich um einen Restbestand handelt, lohnt sich Schnellsein – hier der Link: buecher.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.