Praline des Jahres: Nougat und karamelisierte Mandel

Die Praline des Jahres komme aus Bielefeld. So zumindest die Meldung, die heute durch die Gazetten streift. Die Auszeichnung hat der Bielefelder Konditormeister Jörg Kraume vom Pralinenclub erhalten, einer auf den Versand von ausgesuchten Pralinés spezialsierten Gourmetschmiede.

Die Mandelpraline des Bielefelder Konditors Jörg Kraume sei stark nussig und besonders gehaltvoll, so wird der
Macher der Praline des Jahres in der Neuen Westfälischen zitiert. „Das kommt bei den Kunden an“ konstatiert der 42-jährige, der für seine Kreation mit einer Urkunde des Pralinenclub geehrt wurde. Die preisgekrönte Mandelpraline gebe es in zwei Ausfertigungen, einmal als helle Vollmilch-Variante. Des weiteren in dunkle Zartbitter-Schokolade. Die Füllung im Inneren seien dabei ebenso wie die Verzierung gleich.  Das Innenleben bestimmen Nougatschokolade und karamellisierte Mandeln. Gekrönt wird die Kreation durch einen großen Mandelschnitz. Weitere Informationen bei nw-news.de oder direkt beim Erfinder im Cafe Kraume.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.