Warum lila Lebensmittel ganz oben auf dem Speiseplan stehen sollten

Warum lila Lebensmittel ganz oben auf dem Speiseplan stehen sollten

Gesundes Essen ist lila. Das zumindest zeigt ein neuer Foodtrend. Rotkohl und Rote Beete sollten täglich auf den Teller kommen. Der Trend ist inzwischen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert.

Wer seinem Körper Gutes tun will, isst lila. Was bislang noch die grüne Farbe war, ist nun lila. Lila Obst und Gemüse tun dem Körper besonders gut. Woran das liegt, haben Wissenschaftler genauer unter die Lupe genommen.

Einmal täglich lila essen

Schummeln verfehlt die Wirkung. Nur Lebensmittel, die natürlich lila sind, haben den gewünschten Effekt. Denn das natürliche Lila enthält einen großen Anteil des Wirkstoffs Anthocyan, der den Blutdruck senkt und auch entzündungshemmend wirkt. Außerdem gilt Anthocyan als hervorragender Wirkstoff zur Vorbeugung gegen Demenz und Herz-Kreislauferkrankungen.

Dass rote Beeren wahre Vitamin-C-Bomben sind, ist hinreichend bekannt. Aber auch die lila Obst- und Gemüsesorten haben es diesbezüglich in sich. Außerdem enthalten sie jede Menge Kalium.

Ernährungswissenschaftlern zufolge enthalten lila Obst- und Gemüsesorten auch Stoffe, die das Immunsystem stärken, Thrombosen vorbeugen und sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirken. Die Anthocyane können außerdem dafür sorgen, dass die Entstehung von Krebszellen verhindert wird.

Lila Lebensmittel als optisches Highlight auf dem Teller

Wer sich für lila Lebensmittel entscheidet, schafft auf jeden Fall einen echten Hingucker auf seinem Teller. Da macht der Genuss gleich doppelt so viel Spaß.

Zu den besonders nährstoffreichen Sorten gehören auch die Acai-Beeren, die den Körper einer wahren Verjüngungskur unterziehen. Lila Kartoffeln bereichern jede Mahlzeit mit ihrem extra-nussigen Aroma. Die Klassiker Rotkohl und Rote Beete kennt jeder. Rotkohl ist fester Bestandteil guter Hausmannskost, schmeckt aber ebenso gut als Rohkostsalat. Rote Beete wird gern als leuchtende Beigabe serviert. Sie ist auf jedem Teller sowohl als Salat als auch als gekochtes Gemüse ein echter Blickfang.

Bildurheber: amarosy / 123RF Standard-Bild

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.